Neuigkeiten

Kein Juli-Hochwasser am Radweg
Der Fünf-Flüsse-Radweg ist nicht von Hochwasser, Unwetter und Überflutungen betroffen. Diese konzentrierten sich auf Südbayern. Die Radwege entlang von Vils, Naab, Pegnitz und am Ludwig-Main-Donau-Kanal sind ohne Probleme mit dem Rad befahrbar. Höchstens bei der Donau muss man ggf. mal die Straßenseite wechseln.


Gastgeber: Liste der Bett&Bike-Betriebe
Wer als Radler unterwegs ist, hat ganz bestimmte Wünsche und Vorstellungen an den Service seines Quartiers. Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) hat aus diesen Wünschen Qualitätskriterien für fahrradfreundliche Unterkünfte entwickelt. In allen Bett+Bike-Unterkünften können sich Radreisende darauf verlassen, einen Mindeststandard an fahrradfreundlichem Service vorzufinden. Hier findet ihr die Liste der Bett&Bike-Betriebe am Fünf-Flüsse-Radweg.


Pocketguide zum selber Ausdrucken
Wer spontan den Fünf-Flüsse-Radweg radeln möchte und aus zeitlichen Gründen keine Karte mehr bestellen kann, für den haben wir genau das Richtige: einen Pocketguide zum Fünf-Flüsse-Radweg zum selber Ausdrucken. Auf sieben Seiten ist alles Wichtige enthalten. Einfach Downloaden, Ausdrucken oder am Smartphone speichern, Radeln. Den Pocketguide findet ihr hier.


Zeltplätze am Fünf-Flüsse-Radweg
Wenn ihr am Fünf-Flüsse-Radweg mit dem Zelt unterwegs sein wollt, haben wir eine Liste von Camping- und Zeltplätzen zusammen gestellt. Die aufgeführten Betriebe liegen maximal 2 km von der Hauptroute entfernt.


Warnung vor Eichenprozessionsspinner
Am Fünf-Flüsse-Radweg kann es stellenweise zum Auftreten des Eichenprozessionsspinners kommen. Die Brennhaare der Raupen sind für Mensch und Tier gefährlich und lösen allergische Reaktionen aus. Bitte meiden sie entsprechende Bereiche und halten Sie sich an Absperrungen. Eine Gefährdung besteht besonders beim direkten Kontakt mit den Raupen, den Häutungsnestern und den Verpuppungsgespinsten. Die Brennhaare bleiben an Kleidung und Schuhen haften, die bei Berührung immer neue toxische Redaktionen auslösen. Schon bei Verdacht eines Gifthaarkontakts können folgende Maßnahmen helfen:
• Kleidung umgehend im Freien (!) wechseln, Schuhe nass reinigen
• Kleidung bei mindestens 60° waschen
• sichtbare Raupenhaare mit einem Klebstreifen entfernen
• gründliche Dusche
• betroffene Gegenstände wie Fahrrad oder Satteltaschen waschen
• bei Hautreaktionen einen Arzt aufsuchen, bei Atemnot sofort den Rettungsdienst alarmieren


3. Platz beim Bike&Travel-Award

Der Fünf-Flüsse-Radweg zählt zu den schönsten Radfernwegen Deutschlands. Nun hat der Fünf-Flüsse-Radweg auch die Leser des Fachmagazins Bike&Travel überzeugt und wurde von ihnen auf den 3. Platz „Die beliebteste Radreise in 2018“ gewählt. Zur Wahl standen über 70 Radtouren. Der Fünf-Flüsse-Radweg konnte mit seinem abwechslungsreichen Verlauf entlang der fünf Flüsse, der naturnahen Streckenführung in steigungsarmen Gelände und einer guten Infrastruktur für Radler punkten.