Tagestour 13

Sportliche Burgentour

Tagestour 13

Sportliche Burgentour

Tagestour 13

Sportliche Burgentour

Sportliche Burgentour

  • 54 km
  • Undorf (Gemeinde Nittendorf)
  • Undorf (Gemeinde Nittendorf)
  • 800 m

Die Rundtour in Form einer Acht führt vom Bahnhof Undorf auf der Eichhofener Straße bergauf über Nittendorf nach Etterzhausen. Auf Höhe der Autobahn biegt sie zuerst rechts ab und nach 300 Metern links in die Hochrein- und Kirchstraße, wo sie nochmal links in die Isarstraße und rechts in die Regensburger Straße mündet. Weiter geht es über Glockenstraße und Tunnelstraße durch Etterzhausen hinunter zur Naab und über die Brücke an der Nürnberger Straße. Dann wendet sich die Route flussaufwärts und folgt für 18 Kilometer dem Fünf-Flüsse-Radweg. Im idyllischen und felsenumsäumten Naabtal passiert die Tour Pielenhofen mit seiner imposanten Klosteranlage und erreicht auf halber Strecke den malerischen Markt Kallmünz. Dort bietet sich eine Rast an mit Besichtigung des historischen Zentrums und der Burgruine. Auf gleichem Weg führt die Route zurück nach Krachenhausen, wo sie links abzweigt und nun gute 100 Höhenmeter bis Mühlschlag ansteigt. Dann geht es wieder abwärts, an der nächsten Kreuzung links und gleich wieder rechts nach Wolfsegg hinauf. Dort lohnt die beeindruckende Burganlage aus dem Mittelalter einen Zwischenstopp. Anschließend verläuft der Weg rechts in die Judenberger Straße, dann links in die Straße „Talblick“ und gelangt über Stetten nach Wall. Von hier erreicht er rechts über die Forststraße und den Naab-Regen-Radweg den Ort Pielenhofen, wo er zuerst die Naab, dann die Staatsstraße quert und über Münchsried nach Frauenberg hinaufzieht. Geradeaus geht es weiter nach Laaber mit seiner Burgruine und dann auf dem Schwarze Laber-Radweg flussabwärts an mehreren Mühlen vorbei. Teils auf Wiesen- und Flurwegen gelangt sie über Deuerling nach Eichhofen. Hier geht es an der Kreuzung links in die „Von-Rosenbusch-Straße“, wo sich die Möglichkeit bietet, einen Abstecher zur Höhlenburgruine Loch zu unternehmen. Schließlich quert die Tour die Schwarze Laber noch einmal und führt nach einem Kilometer rechts nach Undorf zurück.

Karte

Zum Vergrößern der Karte bitte klicken.